BEGINN / BESCHREIBUNG

25. Jänner 2018, 20:00

Dauer: ca. 2 Stunden, eine Pause

PREISE

  • Vollpreis: € 19,50
  • Ö1 Club-Mitglieder: € 16,00
  • SchülerInnen, StudentInnen, PensionistInnen, Grundwehr- und Zivildiener, AKNOE-Mitglieder: € 16,00
  • Behinderte, Arbeitslose: € 16,00
  • Karten kaufen

WEITERE TERMINE

Keine weiteren Termine verfügbar.

Kabarett

Best Of

Kabarettistische und musikalische Highlights

Nadja Maleh 1
Nadja Maleh 2

In ihrem „BEST-OF Kabarett“ gibt Nadja Maleh kabarettistische und musikalische Highlights all ihrer preisgekrönten Soloprogramme zum Besten. „Ich bin viele, und die wollen alle raus!“ lautet ihr Motto. Alle ihre Figuren sind schräg, allein durch sprachliche und mimische Überspitzung, ganz ohne Kostümwechsel, gelingt es ihr, das Publikum in Bann zu halten. Manche mögen sie besonders, wenn sie singt!

 

 

„Nadja Maleh bedeutet erstens: Eine intelligente, vielseitige und witzige Kabarettistin auf der Bühne! Nadja Maleh bedeutet zweitens: Sehenswert von der ersten bis zur letzten Sekunde! Nadja Maleh bedeutet drittens: intelligente Texte, eine gute Mischung an Pointen, sorgfältig und genau gezeichnete Figuren! Und diese Stimme,... die singende, muss man auch unbedingt gehört haben!“ (Klein & Kunst Onlein)

„Eine Frau und tausend Worte sind genug für eine fulminante Show ...“ (Kurier)

„...Die Figuren geben Nadja Maleh (Österreichischer Kabarettförderpreis 2010) Gelegenheit, ihr schauspielerisches Talent und ihr Können zu zeigen und voll auszuspielen. Das gleiche gilt für die Lieder ... ihre tolle Stimme verursacht Gänsehaut.“ (DieKleinkunst-Redakteurin Margot Fink)

„Selten hat man so viele tolle Frauen auf einem Quadratmeter Bühne gesehen“ lobte
das deutsche Feuilleton.

„Mit liebenswertem Charme, schrägen Figuren und sprachlichen Überspitzungen erobert Nadja Maleh auch im neuen Kabarettsolo „Placebo“ das Publikum auf Anhieb ... Zuckersüße Biester und tolldreiste Dummerln tummeln sich in Malehs geistreich närrischer Frauen-Show. Und es hagelt Hiebe, etwa auf den „migrantigen" Wiener ... Auch gesanglich glänzt die brillante Künstlerin, die ihre erste CD präsentierte.“ (Kleine Zeitung)


Von und mit Nadja Maleh